TSV Glems 1896 e.V. | Kirchstr. 60 | 72555 Metzingen kontakt@tsv-glems.de
Nach langem mal wieder im Ziel nach einem Rennen: Luca Hauser und Tobias Stanienda von links in Tübingen
Nach langem mal wieder im Ziel nach einem Rennen: Luca Hauser und Tobias Stanienda von links in Tübingen

Back on track waren Luca Hauser und Tobias Stanienda vom Laufteam des TSV Glems am Sonntag, den 19.09.2021 in Tübingen beim Erbe-Lauf, der aufgrund der Corona-Situation nicht wie üblich als Stadtlauf durch die verwinkelte Tübinger Innenstadt ausgetragen worden ist, sondern ins Industriegebiet nach Derendingen verlegt wurde. Das sorgte dafür, dass auf der flachen 10km-Strecke recht schnell gelaufen werden konnte. Der Gesamtsieger James Mutuke finishte in einer Zeit von unter 30 Minuten mit 29:32min.

Am Sonntag, den 26. September 2021 reihte sich der Ermstäler Spitzenläufer Tim-Phillip Koch in Berlin beim ersten großen deutschen Marathonlauf nach der pandemiebedingten Pause in die Schar der 25.000 Starter ein. Berlin präsentierte sich dabei mit Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen von seiner schönsten Seite. Für die Zuschauer war es ein Fest, für die Läufer eine nicht ganz einfache Aufgabe. Das erklärte Ziel des Glemser Athleten war es, seine Bestzeit von 2:38:05h deutlich zu unterbieten.

In einTrotz vieler Hürden im Vorfeld: Tim Koch mit neuer Marathonbestzeit beim „BLN42195“em schwierigen Jahr, in dem sämtliche Sportwettkämpfe abgesagt worden sind, hat Tim Koch sein sportliches Jahresziel, eine neue persönliche Bestleistung auf der Marathondistanz aufzustellen, trotzdem nicht aufgegeben. Dafür wurde er jetzt am 25. Oktober 2020 in Bernöwe beim „BLN42195“ belohnt.

Ursprünglich geplant war der Start beim Mega-Event Berlin-Marathon, der am 27. September 2020 hätte stattfinden sollen. Nach dessen Absage gab es noch Hoffnung auf ein paar Laufveranstaltungen in Österreich im Herbst, die Tim Koch ersatzweise anvisiert hatte. Diese wurden jedoch kurzfristig ebenfalls abgesagt. Da war es ein großes Geschenk, dass der SSV Hohen Neuendorf und der LAC Olympia Berlin sich ein Veranstaltungsformat ausgedacht haben, das sämtlichen Corona-Sicherheitsanforderungen entsprochen hat. In Bernöwe bei Oranienburg wurde auf dem Berlin-Kopenhagen-Radweg ein Rundkurs ausgewählt, der acht Mal zu bewältigen war. Dank guter Kontakte konnte sich Tim Koch einen der raren Startplätze sichern. Bei derart vielen Hürden im Vorfeld es noch zu schaffen, eine persönliche Marathonbestzeit von 2:38:05h aufzustellen, zeigt nicht nur wie groß die sportliche Leistung einzuschätzen ist, sondern auch welch starke mentale Leistung dahintersteckt! 
Damit hat für Tim Koch das nervenaufreibende Laufjahr 2020 noch einen äußerst erfolgreichen Verlauf genommen.

Jonas Koch in Gera beim Zieleinlauf
Jonas Koch in Gera beim Zieleinlauf

Jonas Koch vom Laufteam TSV Glems run2gether gelang ein sportlicher Restart mit Paukenschlag beim Elstertal-Marathon in Gera am 5. September 2020. In einer Zeit von 2:47:07h stellte er eine persönliche Bestleistung auf der Marathon-Strecke auf und wurde mit dem Gesamtsieg der Veranstaltung belohnt. Die Leistung ist in diesen Zeiten eine ganz besondere. Jonas Koch hat das langfristig geplante Training, mit dem Ziel eine Marathon-Bestzeit aufzustellen, trotz Absage aller Laufveranstaltungen seit dem Frühjahr unbeeindruckt durchgezogen. Respekt vor dieser auch mental starken Leistung! Zwei Wochen davor wurde Andreas Schindler beim Saalbacher Skyrace, einem technisch anspruchsvollen Traillauf über 23km und 2.100 Höhenmeter, Zweiter der Gesamtwertung. Die Läufer „sammeln“ auf der Strecke sechs Gipfel der Saalbacher Bergwelt ein, dem Ost- und Westgipfel des Schattbergs, sowie dem Stemmer-, dem Saalbach-, Hoch- und Hochsaalbachkogel.

Das Laufteam hofft auf das Stattfinden eines weiteren Laufevents in Österreich, dem Kärnten Marathon Anfang Oktober. Tim Koch möchte dort seine Marathon-Vorbereitungen nach Absage des Berlin-Marathons sowie des Marathons in Graz ebenso wie sein Bruder zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

 

Fahnenweihe | 01. Juli 1906

Die Fahnenweihe fand am 01. Juli 1906 statt und nahm einen imposanten Verlauf. Ein stattlicher Festzug bewegte sich vom Gasthaus Hirsch durch die Straßen des Orts zum damaligen Festplatz "Eiseleswies".

Beitragsordnung


Der jährliche Mitgliedsbeitrag setzt sich zusammen aus dem Grundbeitrag und dem Abteilungsbeitrag.



Mehr Informationen

Mitglied werden


Um dem TSV Glems beizutreten, musst Du einen Aufnahmeantrag ausfüllen und entweder beim Übungsleiter abgeben oder in den Vereinsbriefkasten am
Sportheim Braike (Kirchstr. 60) einwerfen.

Antrag als PDF 

Änderung


Änderungen der Anschrift und/der der Bankverbindung sind der Vorstandschaft schriftlich mitzuteilen.


Bankverbindung ändern

Über Uns

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des TSV Glems 1896 e.V. Hier finden Sie alle Informationen über unseren Verein. Seit über 125 Jahren begeistern wir in unseren Abteilungen sportbegeisterte Mitglieder. Alles wichtige zu unserem TSV Glems 1896 e.V. finden Sie hier. Außerdem bieten wir Ihnen einen Überblick über unsere Abteilungen. Wenn Sie Mitglied unseres Vereins werden wollen, laden Sie sich die Beitrittserklärung über den Menüpunkt "Download" herunter.

Datenschutz

Grundlegendes
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer unserers Online-Angebots www.tsv-glems.de (nachfolgend Website) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

weiterlesen

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Turn- und Sportverein 1896 Glems e. V.
Kirchstr. 60
72555 Metzingen
 
Kontakt:
Telefon: 07123 / 976632
Telefax: 07123 / 976635
E-Mail: kontakt[at]tsv-glems.de
 

weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.