Elfmeterturnier

Am Freitag, den 28.06.2019. Beginn ist um 18 Uhr.

Der TSV Glems veranstaltet sein 14. Elfmeter Flutlichtschiessen für Vereins- und Hobbymannschaften. Hierzu möchten wir Eure Mannschaft herzlich einladen.

 
- Es sind 5 Schützen zu stellen (inkl. Torwart)
- Es gelten die Bestimmungen des WFV
- Meldeschluss ist der 21.06.2019
- Die Anmeldegebühr beträgt 30 Euro
Für die Siegermannschaften gibt es Geld - und Sachpreise.
Für das leibliche Wohl für Spieler, Betreuer und Zuschauer
wird bestens gesorgt.


Peter Keinath hat nach einer kurzen Verletzungspause prima ins Wettkampfgeschehen zurückgefunden. Er lieferte sich mit einem Läufer der LG Farbtex Nordschwarzwald einen engen Fight um Gesamtplatz Nummer 3, den er mit seiner Zeit von exakt 34 Minuten nur um neun Sekunden verpasst hat. Für ihn bedeutete dies Platz 4 gesamt sowie Platz 1 in seiner Altersklasse.

Die neue Strecke, die aus zwei großen und zwei kleinen Schleifen bestand, wurde vom Veranstalter leider nicht deutlich ausgewiesen. Opfer davon wurde die Verfolgergruppe um Tim Koch, die eine kleine Schleife einmal zu viel gelaufen ist. Nach anfänglichen Irritationen im Ziel wurde Tim 8. gesamt und 3. seiner Alterskasse.

Neue persönliche Bestzeiten stellten Stephan Walentin und Arthur Wagner auf. Stephan wurde mit seiner neuen Bestzeit von 37:01min 17. gesamt und 7. seiner Altersklasse. Arthur schraubte seine 10km-Bestzeit auf 38 Minuten glatt herunter, womit er 23. gesamt und 11. seiner Altersklasse wurde.

Christine Seiser-Wetzel lief mit 51:11min ebenfalls ihre schnellsten 10km. In ihrer Altersklasse bedeutete dies Rang 5 für sie.

Beim Schülerlauf waren zehn Kids des TSV Glems erfolgreich am Start:

Anja Kauschalek (7. AK), Helene Kauschalek (7. AK), Anja Wurster (10. AK), János Knobelspies (3. AK), Lena Knobelspies (9. AK), Lina Keinath (2. AK), Julia Wolf (10. AK), Kati Schmauder (14. AK), Philine Gebauer (15. AK) und Celine Gönninger (7. AK).