CORONA-Verordnung seit 2. November

Lieber Mitglieder,

seit dem 2. November dürfen wir keine Sportangebote mehr anbieten.
Wir leben momentan in einer nie dagewesenen Zeit und wissen auch nicht, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren können.
Sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden darf, melden wir uns auf diesem Wege und über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei euch!

An dieser Stelle möchten wir Euch auch mitteilen, dass beide Weihnachtsfeiern mit Vorstandsbeschluss vom 23.10. abgesagt sind.
Wir haben keine Hoffnung, dass sich die CORONA-Situation vor dem Frühjahr entspannt und sehen auch
keine Möglichkeit - selbst wenn die Maßnahmen nach dem 30.11. wieder gelockert werden - diese beiden Veranstaltungen
unter den gegebenen Hygieneauflagen sicher durchzuführen.

Für die Zwischenzeit könnt Ihr Euch zu Hause fit halten. Weiterführende Links findet Ihr unter:
https://www.stb.de/corona/wohnzimmerfitness/

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Holger Sailer
1. Vorstandsvorsitzender

Am Samstag, 12. August 2017 fand der 14. Altbacher Berglauf-Cup statt, bei dem 11,5km vom Neckartal hoch auf den Schurwald und wieder hinunter absolviert werden müssen. Die ersten drei Kilometer sind bestückt mit 200 Höhenmetern, ein Profil das Michael Leibfarth liegt, wie seine Siege 2011 und 2014 bereits bewiesen haben.

Doch dieses Jahr sollte es ein Sieg mit beeindruckendem Streckenrekord sein. In einer Zeit von 37:37min kam er ins Ziel und pulverisierte damit den alten Streckenrekord um eine ganze Minute! Dabei hatte er zehn Sekunden Vorsprung auf den Syrer Hazim Al Ahmad, frisch aus einem Höhentrainingslager in Österreich zurückgekommen und ebenfalls mit einer Zeit deutlich unter dem alten Streckenrekord. Die beiden hatten sich bis zur Hälfte der Strecke bereits klar vom Feld abgesetzt. Dritter wurde der in Metzingen lebende Eritreer Efrem Brhane.

 

 

 

 

Michael Leibfarth drückt mächtig aufs Gas in der Schlussphase des Rennens.