CORONA-Verordnung seit 2. November

Lieber Mitglieder,

seit dem 2. November dürfen wir keine Sportangebote mehr anbieten.
Wir leben momentan in einer nie dagewesenen Zeit und wissen auch nicht, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren können.
Sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden darf, melden wir uns auf diesem Wege und über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei euch!

An dieser Stelle möchten wir Euch auch mitteilen, dass beide Weihnachtsfeiern mit Vorstandsbeschluss vom 23.10. abgesagt sind.
Wir haben keine Hoffnung, dass sich die CORONA-Situation vor dem Frühjahr entspannt und sehen auch
keine Möglichkeit - selbst wenn die Maßnahmen nach dem 30.11. wieder gelockert werden - diese beiden Veranstaltungen
unter den gegebenen Hygieneauflagen sicher durchzuführen.

Für die Zwischenzeit könnt Ihr Euch zu Hause fit halten. Weiterführende Links findet Ihr unter:
https://www.stb.de/corona/wohnzimmerfitness/

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Holger Sailer
1. Vorstandsvorsitzender

Michael Leibfarth rannte beim Abschlusslauf der Albgold-Winterlaufserie am Samstag, 10. März 2018 souverän auf Platz 1. In einer Zeit von 32:10min absolvierte die 10km-Strecke. Peter Keinath ließ im Ziel nicht lange auf sich warten und finishte in 32:59min als Gesamtdritter.

Auf der hügeligen Strecke rund um das Albgold-Kundencenter bei Trochtelfingen kamen auch die übrigen Läufer des TSV Glems bestens zurecht. Luki Ilomo wurde in 35:56min 11. gesamt und 4. AK, Stephan Walentin in 37:05min 18. gesamt und 8. AK, Daniel Gönninger in 39:39min 7. AK, Simon Brozio in 47:36min 23. AK und Christine Seiser-Wetzel in 48:42min 6. AK.

Michel Salzer startete auf der 5km-Strecke und wurde in 23:15min 4. AK.

Arthur Wagner absolvierte die 5km-Strecke mit seiner schweren Feuerwehrausrüstung in nur 33:04min und konnte damit erfolgreich auf die Charity-Aktion „Firefighters for Benni & Co“ aufmerksam machen.

Den Gesamtsieg in der Cup-Wertung hatte sich Daniel Noll wie bereits berichtet in den ersten drei Läufen gesichert. Platz 4 in der Gesamtwertung ging an Peter Keinath, in seiner Altersklasse sicherte er sich überlegen Platz 1.

In ihren jeweiligen Altersklassen wurden Luki Ilomo 4., Simon Zimmer sowie Christine Seiser-Wetzel 5. und Daniel Gönninger 7.

Auf der Schülerstrecke waren am Start:
Lena Knobelspies (4.AK), Lina Keinath (8.AK), Sarah Kullen (1.AK), Nora Keinath (2.AK), Celine Gönninger (8.AK), János Knobelspies (1.AK), Nils Fauser (7.AK) und Lars Gönninger (11.AK).

In der Cup-Wertung war das Schülerlaufteam nicht minder erfolgreich als die Großen:

AK Platz 1: Sarah Kullen
AK Platz 2: Nora Keinath, János Knobelspies
AK Platz 5: Lena Knobelspies, Nils Fauser
AK Platz 8: Lina Keinath
AK Platz 11: Celine Gönninger