CORONA-Verordnung seit 2. November

Lieber Mitglieder,

seit dem 2. November dürfen wir keine Sportangebote mehr anbieten.
Wir leben momentan in einer nie dagewesenen Zeit und wissen auch nicht, wann wir wieder zur Normalität zurückkehren können.
Sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden darf, melden wir uns auf diesem Wege und über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei euch!

An dieser Stelle möchten wir Euch auch mitteilen, dass beide Weihnachtsfeiern mit Vorstandsbeschluss vom 23.10. abgesagt sind.
Wir haben keine Hoffnung, dass sich die CORONA-Situation vor dem Frühjahr entspannt und sehen auch
keine Möglichkeit - selbst wenn die Maßnahmen nach dem 30.11. wieder gelockert werden - diese beiden Veranstaltungen
unter den gegebenen Hygieneauflagen sicher durchzuführen.

Für die Zwischenzeit könnt Ihr Euch zu Hause fit halten. Weiterführende Links findet Ihr unter:
https://www.stb.de/corona/wohnzimmerfitness/

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Holger Sailer
1. Vorstandsvorsitzender

Beim 25. Stuttgart-Lauf am 24. Juni 2018 standen inmitten eines Teilnehmerfeldes von über 16.000 Läufern drei Läufer vom TSV Glems an der Startlinie, und alle waren vorne mit dabei. Ganz vorne spielte Daniel Noll erneut wieder mit. Auf der Halbmarathon-Distanz rannte er in einer beeindruckenden Zeit von 1:09:36 min als Gesamtzweiter ins Ziel in der Mercedes-Benz-Arena ein. Er lag damit knapp eine Minute hinter dem Gesamtsieger Jonas Lehmann von der SG Stern Stuttgart. Seine Durchschnittstempo lag für die etwas mehr als 21km bei ca. 3:19 min.!
Ein ebenfalls richtig gutes Rennen lieferte Stephan Walentin auf dem Halbmarathonkurs zwischen Untertürkheim und Stuttgart-Freiberg ab. In 1:20:30 min finishte er als 28. gesamt und 9. seiner Altersklasse. Damit lag er nur 45 sec hinter seiner persönlichen Bestzeit, an die er sich gerade erfolgreich annähert.
Luca Hauser startete auf der 7km-Strecke im Stuttgarter Neckarpark. Diese absolvierte er in 24:09 min und wurde damit 13. der Gesamtwertung sowie Vierter seiner Altersklasse.
Die nächsten Renn-Einsätze des Laufteams sind der Reutlinger Altstadtlauf am kommenden Wochenende sowie der Ermstal-Marathon eine Woche später, bei dem viele LäuferInnen des TSV Glems in sämtlichen Wettbewerben vertreten sein werden.

Bild: Daniel Noll voll konzentriert vor dem Start in Stuttgart.