Laufteam des TSV Glems weiterhin auf Erfolgskurs beim 3. Lauf der Albgold-Winterlaufserie
 
Beim dritten Lauf der Albgold-Winterlaufserie am 12. Februar 2022 waren die Läufer des TSV Glems wieder auf
Erfolgskurs bei perfekten äußeren Bedingungen an der Reutlinger Kreuzeiche.

Luca Hauser und Andreas Schindler hatten erneut mit ihren Top-Zeiten von 16:49 min sowie 17:32 min ungefährdet das
Podium der Kurzstrecke mit Platz 1 und 2 im Griff. Damit steht bereits vor dem letzten Lauf in Trochtelfingen mit Luca
Hauser der Seriensieger des Kurzstreckenwettbewerbs fest, Platz 2 geht an Andreas Schindler.

Erfolgreich auf der 5km-Strecke unterwegs waren auch Anja Wurster (2. AK), Lena Knobelspies (3. AK), Noah Kullen (4.
AK), David Kullen (6. AK) und Eddy Fauser (8. AK).

Luki Ilomo kam bestens auf der 10km-Strecke zurecht und wurde in 36:25 min 3. seiner Altersklasse. Tobias Stanienda
finishte in 38:54 min (8. AK), Stephan Walentin in 39:30 min (6. AK) und Daniel Gönninger in 46:38 min.

Das Kinder- und Jugendlaufteam lieferte ebenfalls wieder tolle sportliche Leistungen bei den Schülerläufen ab, allen
voran Carl Keinath. Erneut eroberte er Platz 1 seiner Altersklasse. Lena Knobelspies, Laura Mayer und Katharina Göhner
wurden 2. ihrer Altersklassen, Sarah Kullen 5. sowie Celine Gönninger 6.
 
Foto_5km.jpg
 
5km: Die Unbesiegbaren auf der Kurzstrecke: Luca Hauser und Andreas Schindler von links
 
 
 
Foto_10km.jpg
 
10km: Glücklich im Ziel, Tobias Stanienda, Stephan Walentin sowie Luki Ilomo von links