Erfolgreiches Finale für den TSV Glems bei der Albgold-Winterlaufserie 2020

Das Laufteam des TSV Glems konnte beim letzten Lauf der Albgold-Winterlaufserie am Samstag, 7. März 2020 in Trochtelfingen ein erfolgreiches Finale erleben.

Peter Keinath sicherte sich als zweitschnellster Läufer des Abschlusslaufes den 2. Platz der Cup-Wertung auf der 10km-Distanz. Souverän absolvierte er die wellige und teilweise aufgeweichte Strecke in 33:34min. Auf Platz 2 ihrer Altersklassen landeten Luki Ilomo und Alexander Görzen in der 10km-Cupwertung, Tobias Zimmer auf Platz 5.

Bei den 5km-Läufern stand bereits vor dem Finallauf fest, wie die Cup-Sieger heißen werden, nämlich Andreas Schindler sowie Luca Hauser. Andreas Schindler konnte krankheitsbedingt leider nicht am Finallauf teilnehmen. Luca Hauser vertrat ihn jedoch standesgemäß. Als Zweitplatzierter in der Gesamtwertung und Sieger des Finallaufes durfte doppelt dekoriert die Siegerehrung erleben. Tobias Stanienda wurde 8. der Gesamtwertung.

Ebenfalls erfolgreich haben Anja Wurster, David Kullen und Lena Knobelspies an der 5km-Serie teilgenommen.

In der Finalwertung bei den Schülerläufen waren in ihren jeweiligen Altersklassen sehr erfolgreich vertreten:

Nora Keinath mit Platz 1, János Knobelspies mit Platz 2, Sarah Kullen mit Platz 3, Nils Fauser mit Platz 6, Lina Keinath und Noah Kullen mit Platz 7 sowie Celine Gönninger und Hannes Knobelspies.