Erfolgreiches Oktoberwochenende für TSV-Läufer, ganz besonders für Andreas Schindler

Das letzte Oktoberwochenende war ein erfolgreiches für die Läufer des TSV Glems, ganz besonders für Andreas Schindler. Er startete im Rahmen des Salzburg Trailrunning Festivals, einem einzigartigen dreitägigen Trail-Event in der Mozartstadt, in einem Kombiwettbewerb, dem Trail Amadeus, der im Verfolgungsmodus ausgetragen wird.

Am Samstag stand für ihn der Salzburger Festungstrail auf dem Programm, den er deutlich für sich entscheiden konnte. Mit einer Laufzeit von 1:04h für die 15,9km-Strecke, gespickt mit 460 Höhenmetern und Zieleinlauf im Innenhof der Festung Hohensalzburg, lief er einen Vorsprung von über einer Minute auf seine Verfolger heraus. Das bedeutete, dass er am Sonntag als erster auf den Gaisbergtrail geschickt wurde. Nur einer seiner Verfolger konnte ihn auf der 22,3km langen Strecke mit 1.175 Höhenmetern einholen. Mit seiner Zeit von 2:03h sicherte er sich Platz 2 der Tageswertung. In der Gesamtwertung des Trail Amadeus war ihm jedoch der Gesamtsieg nicht zu nehmen.

Daniel Noll nutzte erfolgreich den Starzachlauf in Wachendorf um wieder ins Wettkampgeschehen einzugreifen. Nach 37:15min kam er als Gesamtsieger mit mehr als zwei Minuten Vorsprung zurück von der 11,2km langen Strecke.

Im Rahmen des Dresden-Marathons startete der momentan im Osten der Republik weilende Jonas Koch beim 10km-Wettbewerb. Er konnte dort das Glemser Lauftrikot äußerst positiv präsentieren. Mit seiner Zeit von 35:33min wurde er auf der durch die Dresdner Altstadt verlaufenden Strecke 7. der Gesamtwertung und 2. seiner Altersklasse.

Die Gesamtwertung der Silberdistel-Albcup-Serie 2019 wird dieses Jahr dominiert von zwei Läufern des TSV Glems. Andreas Schindler darf sich bei der Siegerehrung am kommenden Freitag in Stetten a.k.M. als Gesamtsieger feiern lassen, und Alexander Görzen für den dritten Platz.

Am kommenden Wochenende freuen wir uns auf ein weiteres Lauf-Highlight mit aussichtsreicher Glemser Beteiligung an, dem Hohenzollern Berglauf.