Kelternfest


  Sieben-Keltern-Fest

   Besenwirtschaft mit schwäbischen Köstlichkeiten und
   musikalischer Unterhaltung.

   19. bis 27. Oktober 2018
   Glemser Abend: Freitag, den 25. Oktober 2019.
   Reservierung unter: kelternfest@glems-online.de

   Plakat

Das Pfingstwochenende gestaltete sich für das Laufteam des TSV Glems sportlich abwechslungsreich. Den Auftakt machten Peter Keinath und das Kinder- und Jugendlaufteam am Freitag, 7. Juni 2019. Sie nahmen beim Swim&Run-Wettkampf der TSG Reutlingen teil. Dabei muss nach der Schwimmdisziplin noch ein Lauf absolviert werden. Peter Keinath stellte sich zum ersten Mal den Herausforderungen dieser besonderen Wettkampfform. Nachdem er 400m geschwommen ist, stand ein 4.000m-Lauf an. Nach 21:44min kam er im Ziel als 11. der Gesamtwertung und  7. seiner AK an. Nebenbei sei bemerkt, dass er die zweitschnellste Laufzeit ablieferte.

Die Kinder und Jugendlichen mussten je nach Alter 25m/50m bzw. 100m schwimmen und 400m/500m/1.000m laufen. Sehr erfolgreich dabei waren Nora Keinath (2. AK), Lina Keinath (3. AK) Celine Gönninger (4. AK), Carl Keinath (6. AK), Noah Kullen (6. AK) sowie David Kullen (7. AK).

Beim Dusslinger Hannesle-Lauf am Samstag, 8. Juni 2019 wurde Alexander Görzen auf der 10km-Strecke Gesamtzweiter in 35:12min und Luki Ilomo auf der 5km-Strecke Gesamtsieger in 19:13min.

Einer ganz besonderen Herausforderung stellte sich am Pfingstsonntag unser Trailspezialist Andreas Schindler beim Ledro Skyrace in Italien, Nähe Gardasee. Die technisch anspruchsvolle Strecke mit einer Länge von 19km führt über die Berggipfel Monte Caret, Cima Parì und Cima d’Oro. Es müssen 1.610 Höhenmeter überwunden werden. Andreas bewältigte die Strecke in 2:03:27h als 16. der Gesamtwertung und Sieger seiner AK. Am kommenden Wochenende wird er am Stilfser Joch einen Marathon über 2.500 Höhenmetern in Angriff nehmen.