Der TSV-Glems bietet ein vielfältiges und interessantes Sport- und Leistungsspektrum an. 

Read More

Elfmeterturnier

Am Freitag, den 28.06.2019. Beginn ist um 18 Uhr.

Der TSV Glems veranstaltet sein 14. Elfmeter Flutlichtschiessen für Vereins- und Hobbymannschaften. Hierzu möchten wir Eure Mannschaft herzlich einladen.

 
- Es sind 5 Schützen zu stellen (inkl. Torwart)
- Es gelten die Bestimmungen des WFV
- Meldeschluss ist der 21.06.2019
- Die Anmeldegebühr beträgt 30 Euro
Für die Siegermannschaften gibt es Geld - und Sachpreise.
Für das leibliche Wohl für Spieler, Betreuer und Zuschauer
wird bestens gesorgt.

Verwaltung

Organisation

Leute die den
Kopf hinhalten.

Weiter...

Jahresprogramm

Geplante Aktivitäten
für 2019

Weiter...

Formulare & Dokumente

Mitgliedsantrag und
anderer SchnickSchnack

Weiter...

Hallenbelegung

Belegungsplan der
Otto-Single-Hallle.

Weiter...

Der TSV Glems war bei den Baden-Württembergischen 10km-Straßenlauf-Meisterschaften am 2. Oktober 2016 krankheitsbedingt zwar mit kleiner, aber feiner Abordnung vertreten. Tim Koch sowie Luca Hauser stellten sich in Heilbronn der baden-württembergischen Läuferelite, und beide lieferten ein erfolgreiches Rennen ab.

Tim gelang es zum dritten Mal in Folge eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen. Nach 33:42 min lief er ins Ziel ein. Damit war er der fünfundzwanzigschnellste Baden-Württemberger und 23. seiner Alterklasse.

Luca finishte mit 35:38 min stark nach seiner krankheitsbedingt nicht optimal verlaufenen Vorbereitung. Er teilte sich das Rennen perfekt ein und wurde 26. seiner Altersklasse.

Am Montag, den 3. Okotber 2016 fand der „Volkslauf rund um Bronnweiler“ statt. Daniel Noll nutzte dieses lokale Laufevent über 10km als Test für die Ende Oktober stattfindenden Deutschen Marathon-Meisterschaften in Frankfurt.

Der Test ist ihm derart gut gelungen, dass er nach 33:31 min einen einsamen Start-Ziel-Sieg auf der anspruchsvollen welligen Strecke, an deren Ende noch ein Trail-Stück eingebaut war, einfahren durfte. Der Vorsprung auf seine Verfolger aus Tübingen betrug stattliche vier Minuten!

Wir drücken Dani ganz fest die Daumen, dass die anstrengende Marathonvorbereitung, die unglaublich viel Selbstdisziplin und Fleiß erfordert, mit dem Ergebnis belohnt wird, welches er sich vorstellt und wünscht. Unseren anderen Läufern, die sich in den kommenden Wochen ebenfalls weiteren sportlichen Herausforderungen stellen werden, wünschen wir selbstverständlich dasselbe!

GALERIE

Hauptsponsoren