Der TSV-Glems bietet ein vielfältiges und interessantes Sport- und Leistungsspektrum an. 

Read More

Förderwettbewerb 2019 der Volksbank

Hallo liebes Mitglied, lieber Besucher, 

nachstehend ein LINK zur Abstimmung „Förderwettbewerb 2019“ der Volksbank. Bitte helft mit!

Eingereicht haben wir die Renovierung des Vereinsheimes inkl. Sanierung des Balkons und

die Anschaffung eines Defibrillators (Platzierung UG – Vereinsheim): 

https://www.voba-ermstal-alb.de/Wir_fuer_Sie/aktuelles-regionales/banksache/foerderwettbewerb-2019-voting.html

Wir sind nicht zu übersehen :-)

Elfmeterturnier

Am Freitag, den 28.06.2019. Beginn ist um 18 Uhr.

Der TSV Glems veranstaltet sein 14. Elfmeter Flutlichtschiessen für Vereins- und Hobbymannschaften. Hierzu möchten wir Eure Mannschaft herzlich einladen.

 
- Es sind 5 Schützen zu stellen (inkl. Torwart)
- Es gelten die Bestimmungen des WFV
- Meldeschluss ist der 21.06.2019
- Die Anmeldegebühr beträgt 30 Euro
Für die Siegermannschaften gibt es Geld - und Sachpreise.
Für das leibliche Wohl für Spieler, Betreuer und Zuschauer
wird bestens gesorgt.

Verwaltung

Organisation

Leute die den
Kopf hinhalten.

Weiter...

Jahresprogramm

Geplante Aktivitäten
für 2019

Weiter...

Formulare & Dokumente

Mitgliedsantrag und
anderer SchnickSchnack

Weiter...

Hallenbelegung

Belegungsplan der
Otto-Single-Hallle.

Weiter...

Starker Auftritt beim Ermstal-Marathon in Metzingen am 12.07.2015

Das Laufteam des TSV Glems legte einen starken Auftritt auf der 10km-Distanz im Rahmen des Metzinger Ermstal-Marathons hin. Unter den fünf Tagesschnellsten befanden sich mit Daniel Noll, Tim Koch und Jonas Koch gleich drei Läufer des Teams, dadurch war der Gesamtsieg in der Teamwertung absolut sicher!

Daniel Noll wurde in 33:06 Minuten Gesamtzweiter, nur drei Sekunden hinter dem Gesamtsieger Johannes Bergholdt vom VfL Sindelfingen. Tim Koch wurde Gesamtvierter in 34:51 Minuten und damit klarer Sieger in seiner Altersklasse. Jonas Koch wurde in 35:38 Minuten Gesamtfünfter und 3. seiner Altersklasse. Michel Salzer wurde mit 42:02 Minuten 2. bei der männlichen Jugend. Michael Koch wurde 9. in seiner Altersklasse mit 45:12 Minuten und Arthur Wagner lief ebenfalls unter die Top Ten in seiner Altersklasse mit 39:45 Minuten. Das Männerteam komplettierten Felix Schneider (42:32 Minuten), Daniel Gönninger (48:56 Minuten) sowie Bastian Fauser (51:17 Minuten).

Für das Frauenteam waren beim 10km-Lauf Mirjam Schmid am Start, die in 47:48 Minuten finishte und 8. ihrer Altersklasse wurde, Alexandra Böttle (52:10 Minuten, 7. AK), Jasmin Seiz (53:11 Minuten) sowie Annabell Rapp (63:44 Minuten).

Darüber hinaus wagten sich drei Läufer an die Halbmarathon-Distanz, die bei den hohen Temperaturen von den Sportlern viel abverlangte. Daniel Mahr kam nach 1:42 Stunden ins Ziel, Jochen Kauschalek finishte mit 1:59 Stunden und Christine Seiser-Wetzel wurde mit 2:14 Stunden 8. ihrer Altersklasse.

Nachmittags war der TSV Glems mit 19 Kindern bei den Schülerläufen mit von der Partie. Bei der Altersgruppe der 7-Jährigen waren Lina Keinath, Maya Krasovc, Carolin Kullen, Alessia Werz, Marco Werz sowie Alexander Hermelink am Start.

Bei den 8-Jährigen gewann Julia Wolf den Lauf der Mädchen. Henrik Rueß und Julian Harter standen bei den Jungs in dieser Altersklasse an der Startlinie.

Bei den 9-Jährigen wurde Lennard Wetzel 4. Horatio Hermelink, Jonas Schmauder und Kathrin Kullen sind ebenfalls in dieser Altersklasse gestartet.

Helene Kauschalek gewann den Schülerlauf bei den 10-jährigen Mädchen, Anja Wurster wurde 10. Lars Gönninger war bei den Jungs dieser Altersklasse am Start.

Beim Lauf der Mädchen mit 11 Jahren nahm Saskia Harter teil (10.), bei dem der Mädchen mit 12 Jahren Anja Kauschalek, die als Drittplatzierte ins Ziel kam.

Hanna Gönninger wurde 8. und Katrin Wurster 9. beim Lauf der 13-jährigen Mädchen.

Bei den Walking- bzw. Nordic-Walking-Wettbewerben nahmen Annette Gönninger, Birgit Harter-Weiblen, Silke und Markus Hermelink sowie Nicole und Frank Werz für den TSV Glems teil.

GALERIE

Hauptsponsoren