TSV Glems erarbeitet sich den Wiederaufstieg

Wir sind Meister! Nach einem 0:0 in Mittelstadt feierte die 1. Mannschaft ausgelassen den Titelgewinn und den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

In der fast vollbesetzten Otto-Single-Halle beendet der TSV Glems am Samstag, den 21.12. mit einem abwechslungsreichen Abend das Jahr.
Erster Vorstand Frank Aichele begrüßte zahlreiche Ehrengäste, unter Ihnen Erster Bürgermeister Dietmar Bez und Ortsvorsteher Andreas Seiz.


Zahlreiche Ehrungen standen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm.

Für ihre 50-jährige Vereinstreue wurden Loni Böttle, Otto Sailer und Willi Fischer geehrt. Mit dieser Ehrung erhalten die Drei die Ehrenmitgliedschaft. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhalten Gudrun Albrecht, Rainer Besser, Manfred Kälberer, Rainer Keinath, Josef Klose, Manfred Klose, Ursula Klose, Holger Sailer, Jutta Sailer, Siegfried Sailer, Ingrid Schmauder und Karin Single die silberne  Ehrennadel.

Für langjährige Verdienste um den Verein erhielten Melanie Kullen (5 Jahre Übungs- und Abteilungsleiterin, seit 2011 Sportvorstand) und Julia Härter (seit 2008 Betreuerin der 2. Mannschaft) die bronzene Leistungsnadel. Die silberne Leistungsnadel erhielten Andreas Mielich (15 Jahre Schiedsrichter für den TSV) und Ricardo Volkmer (11 Jahre Schiedsrichter für den TSV). Die goldene Leistungsnadel erhielt Mareen Roller für Ihre 12 Jahre im Jugendausschuss. Seit 2007 steht sie diesem als Jugendvorstand vor. Frank Aichele bedankte sich bei allen Geehrten für ihren Einsatz in den letzten Jahren und Jahrzehnten.

 

Mit der VR-Talentiade, dem Programm zur Talentsuche und Talentförderung, leisten sieben Sportfachverbände in Baden-Württemberg zusammen mit den Volksbanken Raiffeisenbanken einen wertvollen Beitrag zur Nachwuchsförderung. Die beteiligten Sportfachverbände (Fußball, Golf, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen) repräsentieren 1,8 Millionen Mitglieder in 6.500 Vereinen.

Zur Bildergalerie...

http://www.vr-talentiade.de