Andreas Schindler, auch etwas erkältungsgeplagt, kam als 5. der Gesamtwertung und 1. seiner AK in 34:08min ins Ziel, Alexander Görzen direkt nach ihm in 34:25min und ebenfalls 1. seiner AK.
Simon Zimmer finishte stark in 37:09min als 7. seiner AK, Arthur Wagner in 38:32min.

Ebenfalls auf der 10km-Strecke an der Reutlinger Kreuzeiche dabei waren Michel Salzer, Tobias Stanienda, Daniel Gönninger, Jule Gähtgens, Simon Brozio und Ute Gönninger.

Luca Hauser war mit seiner Zeit von 17:02min der zweitschnellster Läufer auf der 5km-Strecke. Seine Aussichten, dort Platz 1 in der Gesamtwertung zu gewinnen, stehen nun bestens.

Vanessa Knobelspies wurde auf der Kurzstrecke in 26:30min 2. ihrer Altersklasse.

Das Kinder- und Jugendlaufteam zeigte sich mit elf Startern ebenfalls wieder sehr erfolgreich mit:

Sarah Kullen (1. AK)
Nora Keinath (2. AK)
János Knobelspies (2. AK)
Nils Fauser (3. AK)
Hannah Fauser (3. AK)
Julia Wolf (4. AK)
Lena Knobelspies (7. AK)
Lina Keinath (8. AK)
Celine Gönninger (8. AK)
Lars Gönninger (9. AK)
Hannes Knobelspies

Am Samstag, den 23. Februar 2019 findet in Trochtelfingen beim Albgold-Kundencenter der Abschlusslauf der Serie statt mit den großen Siegerehrungen im Anschluss.