Glemser Laufteam

   Laufteam 6-14 Jahre

   Montags 17:15 Sportheim Braike

   Mittwochs 17:30 mit Fahrrad ( Eninger Str. 16)

Swim and Run

Laufteam des TSV nimmt erfolgreich am Swim and Run in Reutlingen teil
 
Das Laufteam des TSV Glems hat am vergangenen Freitag am von der TSG Reutlingen ausgerichteten Swim and Run in Reutlingen teilgenommen.
Dabei müssen die Athleten sowohl eine Strecke schwimmen als auch eine Strecke laufen. Das Team, welches von Sabine Schneider, Markus Knobelspiess, Peter Keinath und Markus Hermelink betreut wurde, konnte dabei mit den Leistungen sehr zufrieden sein.

So belegte Lina Keinath bei den Schülerinnen D einen hervorragenden 3. Platz, Alexander Hermelink wurde bei den Buben 9. In der Kategorie Schüler C erkämpften sich Horatio Hermelink (8.) Klara Roll (22.) und Lena Knobelspies (23.) hervorragende Platzierungen.

Bei den Schülern B kamen Helene Kauschalek (6.) Anja Wurster (7.)  und David Kullen auf Platz 17. Bei den Schülern A errang Anja Kauschalek einen guten 8. Platz

Hugo-Boss-Run 28.06.2015

Beim exklusiv organisierten Hugo-Boss-Run in Metzingen am 28.06.2015 haben einige Läufer des Laufteams des TSV Glems, die als Gastläufer am Start waren, hervorragende Platzierungen erreicht. Auf der hügeligen 7-km-Strecke wurden in der Gesamtwertung Tim Koch 4. in 24:51 min, Jan Seidler 8. (28:12 min) und Michel Salzer 16. (30:17 min). Auf der Halbmarathon-Distanz erreichte Jonas Koch in einer tollen Zeit von 1:20 h den zweiten Platz in der Gesamtwertung, hinter dem Gesamtsieger Peter Keinath. Gespannt blickt das Team nun auf die kommenden Veranstaltungen mit dem Altstadtlauf in Reutlingen sowie dem Ermstalmarathon in Metzingen.

Bei den Schülerläufen wurde Anja Kauschalek 7., ihre Schwester Helene  wurde beim Bambini-Lauf B Gesamtsiegerin und Klara Roll 38.

45. Waiblinger BMW Zeisler Stadtlauf

Beim 45. Waiblinger BMW Zeisler Stadtlauf am 21. Juni 2015 über die nicht ganz 10km lange Distanz konnten sich drei Läufer des TSV Glems 1896 e.V. den zweiten Platz in der Mannschaftswertung sichern. Auf der kurvigen zwei Kilometer langen Strecke, die fünf Mal durchlaufen werden musste, wurde Tim-Phillip Koch  mit einer Zeit von 33:45 Minuten Gesamtfünfter und zweiter in seiner Altersklasse. Sein Bruder Jonas Koch, der in 34:21 Minuten finishte, wurde Gesamtachter und Dritter in seiner Altersklasse. Das Trio komplettierte Peter Cuje, der nach 43:15 Minuten ins Ziel kam und sich damit den siebten Platz in der Altersklasse sichern konnte bei dieser gelungenen Veranstaltung, die unter optimalen Wetterverhältnissen über die Bühne gehen konnte.