Daniel Noll wird 3. beim Osterlauf in Kiebingen, Arthur Wagner und Daniel Gönninger mit neuen persönlichen Bestzeiten


Das TSV-Team in Kiebingen von links: Daniel Gönninger, Arthur Wagner, Stephan Walentin, Luca Hauser, Tim Koch und Daniel Noll

Der TSV Glems war stark und zahlreich vertreten beim Osterlauf in Kiebingen (bei Rottenburg) am 8. April 2017. Auf der exakt vermessenen und flachen 10km-Strecke wurde Daniel Noll in einer schnellen Zeit von 31:49min Gesamtdritter und 1. seiner Altersklasse. Sieger mit Streckenrekord (30:09min) wurde Marcin Blazinski von der LG Nordschwarzwald, für den gerade eine Dopingsperre abgelaufen ist.

Tim Koch unterstütze an diesem frühsommerlichen Samstagnachmittag Stephan Walentin im Rennen, sein Ziel war unter die 37-Minuten-Marke zu laufen. Das wäre auch fast geglückt, am Ende blieb die Uhr zwar bei 37:14min (19. AK) stehen, aber das Ziel ist ganz nah!

Kurz hinter Stephan lieferten sich Luca Hauser, nach einer längeren Verletzungspause zur Freude aller wieder zurück, und Arthur Wagner ein vereinsinternes Duell, das Arthur half eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen. Luca finishte in 37:29min (20. AK), Arthur in 37:43min (21. AK).

Daniel Gönninger bestätigte erneut seine tolle Frühjahrsform. Mit einer Zeit von 40:46min stellte er eine neue persönliche Bestzeit auf und wurde 13. seiner Altersklasse.