Daniel Noll und Tim Koch siegreich bei Dreikönigsläufen

Am Feiertag „Heilige Drei König“ konnte sich das TSV-Glems-Laufteam gleich über drei Podestplätze und zwei Gesamtsiege freuen.

Tim Koch war der schnellste Läufer beim Dreikönigslauf in Degerloch. In einer Zeit von 17:23min absolvierte er die 4,7km lange Strecke, die aufgrund von Eisglätte und Treppenpassagen schwierig zu laufen war. Damit hatte er fast 30 Sekunden Vorsprung auf den Gesamtzweiten Martin Schumann vom LAZ Ludwigsburg.

Sehr erfreut sind wir auch über die tolle Leistung von Julia Gähtgens. Sie eroberte in Degerloch in einer Zeit von 21:53min ihren ersten Podestplatz als drittschnellste Frau des Rennens sowie Zweite ihrer Altersklasse.

Beim Dreikönigslauf in Grafenau (Kreis Böblingen) fuhr Daniel Noll einen ungefährdeten Gesamtsieg ein auf der etwas mehr als 10km langen Strecke, die mit 436 Höhenmetern gespickt war. Nach 35:48min kam er im Ziel an, fast eine Minute vor dem Zweiten Marius Stang vom LAV Tübingen.

Wenn das mal kein guter Start in ein neues Laufjahr 2017 ist!!