Als Formcheck für den als Nikolaus-Lauf bekannten Halbmarathon in Tübingen in zwei Wochen nutzten drei Läufer des TSV Glems den Nussdorfer Panoramalauf am Samstag, den 19. November 2016. Der Wettergott hatte mit den Läufern zum Glück ein Einsehen an diesem regnerischen Samstag, es blieb von oben trocken während des Rennens. Der wellige 3,3km-Rundkurs in Nussdorf, nahe Vaihingen/Enz, der drei Mal zu durchlaufen war, war jedoch durch den starken Regen davor bereits sehr aufgeweicht und verlangte von den Läufern einiges ab. Trotzdem waren Daniel Noll, Jonas Koch sowie Simon Zimmer schnell und erfolgreich unterwegs.

Daniel wurde Gesamtdritter und 2. seiner Altersklasse in 32:49 min, nur 13 Sekunden hinter dem in der Laufszene nicht unbekannten Sieger Johannes Bergdolt vom VfL Sindelfingen.

Jonas Koch kam trotz Seitenstechen ab der ersten Runde als 5. gesamt sowie 2. seiner Altersklasse in 36:29 min ins Ziel.

Simon Zimmer stellte eine neue persönliche 10km-Bestzeit auf mit 37:16 min. Das bescherte ihm verdientermassen den 7. Gesamtplatz und den 4. seiner Altersklasse.

Die Aussichten sind also erfolgsversprechend auf den Nikolaus-Lauf in knapp zwei Wochen!