Neuer Streckenrekord von Daniel Noll beim Hannesle-Lauf in Dußlingen

An Daniel Noll führt gerade kein Weg vorbei bei sämtlichen Lauf-Events in unserer Region, und darüber hinaus pulverisiert er einen Streckenrekord nach dem anderen! Beim Dußlinger Hannesle-Lauf am Samstag, 14. Mai 2016 verbesserte er den alten um gleich einmal 90 Sekunden, obwohl die Strecke durch den Regen nass und teilweise sogar matschig war. Von Anfang an diktierte der TSV-Glems-Läufer zusammen mit Jens Ziganke vom SV Reichenau sowie Michael Wörnle vom TV Rottenburg das Geschehen auf der 10,3km-Strecke, auf der es anfangs nur bergauf geht. Ab Kilometer 7 war er allein an der Spitze. „Ich rannte zum Schluss um mein Leben“, so die Aussage des Gesamtsiegers, nach exakt 33 Minuten und 17 Sekunden. Herzlichen Glückwunsch!

Doch am Pfingstwochenende gab es noch weitere sportliche Erfolge zu verzeichnen. In Berlin fand am Sonntag, 15. Mai 2016 das „BIG 25“ statt, Europas größtes 25km-Rennen. Im Rahmen dieses Mega-Events mit über 11.000 Läufern findet auch ein 10km-Lauf statt. Bei diesem waren unsere Koch-Brothers Tim und Jonas sehr erfolgreich am Start. Um die Winzigkeit von einer Sekunde verpasste Tim den Gesamtsieg beim Schluss-Spurt auf der Laufbahn im Berliner Olympia-Stadion. Er wurde in 34:49 Minuten Gesamtzweiter sowie 1. in seiner Altersklasse. Jonas Koch absolvierte die Strecke trotz starkem Wind in fantastischen 36:08 Minuten als 5. der Gesamtwertung und 4. seiner Altersklasse.

Ein Woche davor, am Sonntag 8. Mai 2016, war unser Luca Hauser beim 32. Internationalen Schluchseelauf am Start, seinem Saisonhöhepunkt und Heimspiel. Bei herrlichen Bedingungen, für Läufer schon fast zu warm, kam er auf dem 18,2km langen Kurs rund um den Schluchsee als 14. der Gesamtwertung in 1:07:50 h ins Ziel. Er war damit eineinhalb Minuten schneller als letztes Jahr und unterstrich wiederholt seinen starken Eindruck, den er seit Jahresbeginn hinterlässt. Ab Kilometer 12 hat ihn laut eigener Aussage „der Mann mit dem Hammer gejagt“. Er ist ihm aber erfolgreich davongerannt!

Beim 9. DEE-AOK Firmenlauf Stuttgart am 4. Mai 2016  auf der Waldau bei Degerloch, am GAZI-Stadion, haben Daniel Noll sowie Tim und Jonas Koch sehr erfolgreich teilgenommen. Zwar konnte Dani seinen Vorjahressieg nicht wiederholen, aber er lief als Zweiter, nur fünf Sekunden hinter dem Gesamtsieger, ins Ziel. Für den 6km-Kurs benötigte er gerade mal 18:45 Minuten! Tim Koch wurde 9. in 20:34 Minuten und Jonas Koch 12. in exakt 21 Minuten. Man beachte, das Teilnehmerfeld umfasste 6.000 LäuferInnen!