Am Samstag, den 3. Februar 2018 fand der zweite Lauf der Albgold-Winterlaufserie in Gniebel statt. Daniel Noll vom TSV Glems ist dabei auf Platz 1 gelaufen, was ihm nach seinem 2. Platz im ersten Serienlauf in der vorläufigen Gesamtwertung Platz 1 sichert. Dani absolvierte die 10km-Strecke in einer beeindruckenden Zeit von 32:17min. In der zweiten Rennhälfte konnte er sich von seinem hartnäckigen Verfolger Michael Haas vom AST Süßen mit fast einer halben Minute absetzen.

Einen gelungenen Serieneinstieg hatte Peter Keinath. Er lief nach 34:10min als Gesamtvierter und 2. seiner Alterklasse ins Ziel ein.

Zu einer beeindruckende Mannschaftsleistung beigetragen haben Jonas Koch mit einer Zeit von 35:48min (6.AK), Luhunguke Ilomo (37:04min, 5.AK), Simon Zimmer (37:05min, 7.AK), Arthur Wagner (38:52min, 9.AK), Daniel Gönninger (41:35min, 8.AK) sowie Christine Seiser-Wetzel (51:03min, 5.AK).

Das Kinderlaufteam war ebenfalls sehr erfolgreich auf der Strecke:

János Kobelspies (3.AK)
Lena Knobelspies (5.AK)
Nils Fauser (6.AK)
Lina Keinath (9.AK)
Sarah Kullen (4.AK)
Nora Keinath (5.AK)