Silvester - Neujahr - Heilig Drei König: Keine Pause beim TSV-Laufteam

Die Läufer des Laufteams des TSV Glems gönnten sich nach Weihnachten keine lange Rennpause.

In Sigmaringen standen beim 34. Silvesterlauf Jonas Koch und Peter Keinath an der Startlinie des 10km-Rennens. Unter den knapp über 1.000 Teilnehmer konnte Jonas Koch als 8. gesamt und 3. seiner Altersklasse in 36:20min finishen. Peter Keinath gab am letzten Nachmittag des alten Jahres nicht ganz Vollgas, zum zweiten Platz in seiner Altersklasse reichte es jedoch noch locker.

Die LG Filder organisierte zum zweiten Mal ihren Neujahrslauf „Rund um die keltische Viereckschanze“. Daniel Noll ließ es sich zum Jahresauftakt nicht nehmen bei dem 10km-Rennen fast direkt vor seiner Haustüre zu starten. Dabei ließ er es mächtig krachen. Nach nur 32:39min stürmte er mit fast vier Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten als der mehr als deutliche Sieger ins Ziel.

Beim 3. Dreikönigslauf des LAC Degerloch stellten sich unsere beiden Koch-Brüder Jonas und Tim der anspruchsvollen 4,6 km langen Strecke in Degerlocher Wald, die über drei Runden und drei giftige Anstiege geht. Jonas kam in 17:21min als Gesamtvierter und Sieger seiner Altersklasse ins Ziel, direkt nach ihm sein Bruder Tim mit einem Abstand von einer halben Minute. Er wurde damit Gesamtfünfter und zweiter seiner Altersklasse.

Am kommenden Samstag beginnt die Albgold-Winterlaufserie an der Reutlinger Kreuzeiche. Wir hoffen auf einen guten Verlauf und rutschfreie Strecken.